Germanwings

von admin am 12. Mai 2009

Neben der Deutschen Lufthansa mit der Marke Lufthansa im Bereich der Luftfahrt hat dieser Konzern inzwischen auch die deutsche Billigfluggesellschaft Germanwings in seinem Besitz. Diese Fluglinie wurde dabei vom ehemaligen Mutterkonzern Eurowings im Jahre 2002 gegründet, wobei jedoch in den letzten Monaten die Lufthansa eben hierbei die 100%ige Kontrolle über diese deutsche Airline übernommen hat. Sitz der Fluglinie ist Dortmund, dessen Flughafen hierbei auch eines der Drehkreuze beschreibt. Inzwischen werden jährlich mehr als 7,6 Millionen Passagiere mit Germanwings geflogen, was vor allen Dingen daran liegt, dass man eben mit Preisen in Kombination mit sehr guten nationalen und internationalen Flügen punkten kann. Zudem ist diese Passagierzahl deshalb so bemerkenswert, weil diese eben mit nur 26 im Einsatz befindlichen Flugzeugen erreicht werden, die jedoch schon bald um 4 weitere Maschinen erweitert werden sollen, die eben schon bestellt wurden.

Besonders stark ausgeprägt ist jedoch das Streckennetz in Deutschland, was vor allen Dingen darin liegt, dass man selbst in Köln, Stuttgart, Hamburg und auch München neben Dortmund beheimatet ist und somit eben diese Städte und Flughäfen miteinander verbindet, was zu einem Angebot führt, welche eine hohe Auslastung vor allen Dingen durch Geschäftsreisende mit sich bringt.

Doch auch Auslandsverbindungen sind im Angebot zu finden. Neben klassischen Urlaubszielen in Spanien und Italien sind hierbei vor allen Dingen Osteuropäische Länder wie Kroatien oder aber auch Polen zu nennen, die dabei vorwiegend in der Urlaubszeit von Germanwings auch angeflogen und bedient werden. Da es sich jedoch um eine Billigfluglinie handelt, sollte man hierbei keinen allzu großen Service an Bord erwarten.

Vorheriger Artikel: Internationale Verkehrsflughäfen in Deutschland

Nächster Artikel: Air New Zealand – Stewardessen strippen für Werbevideo