Fluglinie Quantas Airways

von admin am 27. September 2009

Die im Jahr 1920 gegründete australische Fluggesellschaft Qantas Airways gehört inzwischen zu den ganz großen ihrer Branche. Inzwischen ist diese Airline nämlich nicht nur die größte einheimische, australische Fluggesellschaft, sondern auch international gehört sie vor allen Dingen wegen ihres sehr großen Streckennetzes zur Top Ten. Heimatflughafen und zugleich Sitz der Qantas Airways ist hierbei die australische Metropole Sydney, welche vor allen Dingen auch für den internationalen Verkehr von entscheidender Bedeutung ist. Im Zuge der immer enger werdenden Zusammenarbeit und Kooperation unter den internationalen Fluggesellschaften hat sich auch Qantas dazu entschieden hierbei Mitglied der Luftfahrt Allianz „oneworld“ zu werden. Vor allen Dingen für die langen Flüge nach Singapur oder aber auch zu US amerikanischen Zielen befinden sich schon heute 3 Maschinen des Typs Airbus A380 im Besitz dieser Airline, welche eine Flottenstärke von 137 Maschinen vorzuweisen hat.

Da sich jedoch diese Airline mitten in einer sehr großen Wachstumsphase befindet und zudem hierbei vor allen Dingen auch die wichtigen Routen zunehmend mit größeren Maschinen geflogen werden sollen, hat Qantas Airways in den letzten Jahren Bestellungen für weitere 173 Maschinen in Auftrag gegeben. Was vor allen Dingen in Punkto Sicherheit einmal deutlich hervorzuheben in Bezug auf die australische Airline Qantas ist, dass diese bisher nur einen Zwischenfall zu vermelden hatte, welcher sich dabei im Jahr 1951 ereignete, als eine Propellermaschine abstürzte und hierbei 7 Menschen den Tod brachte. Doch in ihrer Geschichte hatte die Airline noch nie den Verlust eines Jets zu beklagen, was sie in diesem Zusammenhang zur größten und zugleich ältesten Fluggesellschaft werden lässt, welche eben bis heute noch keinen Absturz eines eigenen Jets zu verzeichnen hatte.

Vorheriger Artikel: Fluglinie Aeroflot

Nächster Artikel: Fluglinie Air France