Fluglinie Austrian Airlines

von admin am 12. August 2009

In der österreichischen Luftfahrt ist die so genannte „Austrian Airlines Group“ sehr wichtig, kann diese doch nicht nur die österreichische Fluggesellschaft Austrian Airlines ihr Eigen nennen, sondern inzwischen auch zwei Tochtergesellschaften mit Lauda Air und Austrian Arrows, die beide über einen guten internationalen Ruf verfügen. Doch das Hauptaugenmerk sollte man ohne weiteres auf Austrian Airlines richten, welche in der österreichischen Hauptstadt Wien beheimatet ist und hierbei ihre Gründung im Jahr 1957 erlebte. Diese Airline, welche vor allen Dingen Wien als internationales Drehkreuz für seine Flugverbindungen nutzt befördert heutzutage jährlich schon fast 11 Millionen Passagiere, wobei hierbei ein anhaltender positiver Trend erkannt und gesehen werden kann. Inzwischen werden vom Mitglied der so genannten „Star Alliance“ 130 Ziele angeflogen, die sich dabei im In- und Ausland befinden, wobei jedoch der innerösterreichische Flugverkehr dabei eine sehr untergeordnete Rolle einnimmt.

Um hierbei dieses Programm auch schaffen zu können, besitzt Austrian Airlines zur Zeit 99 Maschinen, wobei vier weitere hierbei schon bestellt, jedoch noch nicht ausgeliefert sind. Nimmt man jedoch einmal die beiden Tochtergesellschaften noch mit in diese Berechnung dazu, so erhöht sich die Flugzeutflotte nochmals um 58 Maschinen. Das dabei nun eben diese österreichische Airline weiteres Wachstum in Form der Passagierzahlen erfahren kann liegt vor allen Dingen daran, dass diese jährlich international ausgezeichnet wird.

Hierbei sind es vor allen Dingen die Bereich Entertainment und Service an Bord, doch auch das Bodenpersonal beim Einchecken bekommt hierbei regelmäßig gute Noten, so dass man eben als Gast und Reisender wirklich einen sehr guten Rundumservice geboten bekommt, welcher eben nachhaltig zu überzeugen weiß.

Vorheriger Artikel: Fluglinie Adria Airways

Nächster Artikel: Fluglinie Aer Lingus