Fluglinie Aer Lingus

von admin am 22. August 2009

Die irische Fluggesellschaft Aer Lingus wurde im Jahr 1936 gegründet, und wird international im Luftverkehr mit dem Rufzeichen „Shamrock“ gerufen. Seinen Sitz hat diese Airline dabei in der irischen Metropole Dublin, deren Flughafen hierbei zugleich die Rolle des Drehkreuzes für den Flugverkehr einnimmt. Insgesamt stehen 42 Flugzeuge bereit die nationale sowie internationale Ziele bedienen, jedoch sind zuletzt 16 weitere Maschinen bestellt worden um eben der ständig steigenden Nachfrage auch gerecht werden zu können.

Die irische Fluggesellschaft hat hierbei das Motto „Low fares, way better“ ausgegeben, was in etwa folgendes bedeutet „Besser reisen bei kleinen Preisen“. Gerade dieses Leitmotiv und dieser Ansatz werden dabei in Sachen Marketing sehr oft verwendet und angewandt, um eben möglichst vielen Touristen und Reisenden einen Flug mit Aer Lingus schmackhaft zu machen.

Diese Maschinen sind im Übrigen auch vom Boden aus sehr gut zu erkennen, denn zumeist sind diese Weiß-Grün gehalten, und auf den Seitenruder am Ende des Flugzeugs befindet sich jeweils das Logo der Firma – ein dreiblättriges Kleeblatt. Eine Besonderheit dieser irischen Airline lässt sich allemal in deren Flugzeugflotte wieder finden, denn diese besteht nur aus Maschinen des europäischen Flugzeugbauers Airbus. Doch dies ist erst in den letzten Jahren so geworden, zu Beginn ihrer Tätigkeit wurden dabei noch bis in die 80er Jahre hinein auch Produkte von Boeing verwendet.

Besonders wichtig für die Fluggesellschaft ist die Verbindung Dublin-London, welche täglich mehrfach bedient wird und eben auch den größten Anteil gemessen an der Gesamtanzahl der Passagiere ausmacht. Inzwischen bestehen jedoch auch viele Verbindungen von Dublin nach Deutschland, die zumeist zu Preisen von 29 Euro angeboten werden.

Vorheriger Artikel: Fluglinie Austrian Airlines

Nächster Artikel: Fluglinie Aeroflot