Flughafen Frankfurt am Main

von admin am 2. November 2009

Der größte deutsche Verkehrsflughafen befindet sich in Frankfurt, genauer gesagt in Frankfurt am Main. Diese Lage hat der Frankfurt International Airport vor allen Dingen auch der Deutschen Lufthansa AG zu verdanken, denn diese Fluggesellschaft nutzt diesen Airport vor allen Dingen als Drehkreuz für ihren Übersee Flugverkehr. Jährlich werden in dem am 8. Mai 1936 eröffneten Flughafen Frankfurt inzwischen mehr als 53 Millionen Passagiere abgefertigt, doch ist Frankfurt nicht nur führend im Bereich der Passagiere, sondern auch im Bereich der Luftfracht. Der Cargobereich hat nämlich in den letzten 10 Jahren für ein zusätzliches und auch teils unerwartetes Wachstum des Frankfurt Airport gesorgt indem nun jährlich mehr als 2,1 Millionen Tonnen an Luftfracht bewegt werden.

Der Frankfurt International Airport verfügt hierbei zur Bewältigung der enormen Anzahl an Flugbewegen über zwei Landebahnen, die sowohl für Starts und Landungen genutzt werden können und jeweils über eine Lande und Startbahn, die ausschließlich dafür genutzt und eingesetzt werden. Insgesamt arbeiten bei der Fraport AG, dem Betreiber des Flughafens Frankfurt am Main mehr als 13000 Menschen, doch finden auf dem gesamten Gebiet dieses Airports mehr als 70000 Menschen inzwischen ihre Arbeitsstelle täglich wieder.

Obwohl der Flughafen Frankfurt schon etwas in die Jahre gekommen ist, ist dennoch seine Anbindung an das öffentliche Streckennetz mehr als vorbildlich. Wer nun nicht über die Autobahnen A3 und A5 mit dem Auto anreisen möchte, kann dies noch mit Regionalbahnen und Sbahnen im Raum Frankfurt, doch ist sicherlich das herausstechendste Merkmal, dass dieser Flughafen über einen eigenen Bahnhof verfügt an welchem auch ICE Züge und Nachtzüge der deutschen Bahn halten.

Vorheriger Artikel: Star Alliance – Luftfahrt-Allianzen

Nächster Artikel: Die pünktlichsten Flughäfen der Welt – 2009