Air New Zealand – Stewardessen strippen für Werbevideo

von admin am 13. Mai 2009

Nothing to Hide” heisst der Slogan eines der neuesten Werbespots von Air New Zealand. Das Werbevideo zeigt verschiedene Mitarbeiter von Air New Zealand, vom Gepäckverlader, über die Stewardess bis hin zum Piloten, bei ihrer Arbeit nackt. Die jeweilige Uniform bzw. Dienstkleidung wurde den Mitarbeitern per Bodypainting auf den Körper gemalt.

Die Fluglinie will sich durch den witzigen Spot von Konkurrenten abgrenzen, die mit Billigtickets locken, den Fluggast dann aber mit versteckten Zusatzkosten, wie Gepäckgebühren und kostenpflichtigen Bordservices verärgern. Air New Zealand´s Aussage ist klar: “Nothing to hide” – Wir haben nichts zu verstecken.

Der Spot wird in Deutschland nicht gesandet werden, da Air New Zealand die deutschen Flughäfen nur mit Partnergesellschaften bedient.

Quelle:  Spiegel)

Vorheriger Artikel: Germanwings

Nächster Artikel: Princess Juliana International Airport